pflegehelfer logo

Pflegehelfer für den Alltag

Wer einen Pflegehelfer benötigt oder den Beruf eines Pflegehelfers erlernen will, sollte wissen, welche Aufgaben zu diesem Berufsbild gehören.

Suche:

Seniorenbetreuung Banner 03

Die wenigsten Menschen rechnen damit, dass sie von einem Tag zum anderen in eine Lebenslage kommen können, in der sie ihren gewohnten Alltag nicht mehr komplett allein bewältigen können. Ist niemand in der Verwandtschaft oder im Freundesumfeld in der Lage helfend einzuspringen, dann muss man sich nach einer gangbaren Alternative umsehen. Geht es um einen Pflegehelfer für alte Menschen, wo der Prozess, dass nicht mehr alles so gut von der Hand geht, sich langsam einstellt, hat man Zeit, sich in die Situation hineinzufinden und in Ruhe nach einem Pflegehelfer oder einer Pflegehelferin zu suchen. Doch manchmal ereilt das Schicksal auch jüngere Menschen, sodass sie durch Krankheit oder Unfälle unverhofft auf die Hilfe eines Pflegehelfers angewiesen sind, um in ihrem Zuhause bleiben zu können.

Wer den Beruf des Pflegehelfers anstrebt, kann je nach Wahl und Möglichkeit sowohl in Krankenhäusern, Kliniken, Hospizen und Alten- und Pflegeheimen einen Arbeitsplatz bekommen, als auch selbstständig in der privaten Pflege arbeiten. So teilt sich der Oberbegriff Pflegehelfer noch einmal auf in die Untergruppen Krankenpflegehelfer und Altenpflegehelfer. Je nach Einsatz des Tätigkeitsfeldes benötigt der Pflegehelfer zu seiner Grundausbildung unter Umständen noch weitere Zusatzausbildungen. Dies kann zum Beispiel für die Arbeit mit Demenzkranken oder Behinderten notwendig sein.

Pflegesuche bei betreut.de nutzen:

24 Std. Pflege & Betreuung für Senioren!
Seniorenhilfe, -pflege und - begleitung. Finden Sie den passenden Betreuer in Ihrer Nähe. Kostenlos anmelden und deutschlandweiste Suche nutzen!